Link verschicken   Drucken
 

Begegnungen mit Indien

Der durch zahlreiche Auslandsprojekte seit Mitte der 1990er Jahre starke Indienbezug der GSE führte folgerichtig auch dazu, dass es auch persönlichen Austausch zwischen Indien und Deutschland gibt. Seit Beginn des Jahrhunderts führten mehrere Begegnungsreisen Jugendliche aus Brandenburg auf den Subkontinent, wo sie sich aktiv an Projekten lokaler Initiativen beteiligten.

 

Der GSE-Vorsitzende Thomas Berger organisierte im Oktober 2015, 2017 und 2018  weitere Reisen mit Brandenburger Jugendlichen nach Indien.

 

Hier einige Impressionen der letzten Begegnungsreisen:

 

Jugendliche treffen 2018 auf Auszubildende und Betreuerinnen

 

Jugendliche aus Brandenburg treffen 2018 in Vijayawada den Partnerverein Vasavya Mahila Mandali (VMM), der sich u.a. für Frauenrechte engagiert.

 

 

 

Sozialarbeiterin Neetha von RLM (Mitte) spricht über Betreuungsarbeit 2018

 

Jugendliche aus Brandenburg treffen im Kinderzentrum des indischen Slums AP Foods Colony in Hyderabad auf die Sozialarbeiterin Neetha vom Sozialverein der Kirchengemeinde Resurrection Life Ministries (RLM) und lernen die Arbeit des Vereins kennen.

 

 

Im GSE-Infoblatt von 2017 können Sie mehr über vergangene Reisen erfahren: Infoblatt 2017