Ernährungssicherheit

Im herausfordernden Krisenjahr 2020 ist es uns dank unserer flexiblen Fördermittelgeber und engagierten Bildungsreferent*innen gelungen, neue digitale Bildungsmaterialien zu erstellen. 

 

Ernährungssicherheit in den Anden - am Beispiel der Kartoffel

 

Erstmalig bieten wir digitale Module für die Sek I, Klassenstufen 7-10 an. 

 

Mit diesem Material lernen die Schüler*innen das bekannte Lebensmittel Kartoffel aus dem andinen Blickwinkel kennen: Sie können sich mit der traditionellen und der industriellen Landwirtschaft im Altiplano Perus beschäftigen. Dabei erarbeiten sie sich Gründe und Folgen der landwirtschaftlichen Veränderungen, sowie Diskurse zum Thema Ernährungssicherheit. In vierten Modul können sie Bekanntschaft mit zwei indigenen Ingenieurinnen schließen, die ihr Heimatdorf mit traditionellen Anbaumethoden unterstützt haben und dadurch maßgeblich zur Ernährungssicherheit der Region beitrugen.

 

persnickety-prints-hNPX9p95CGc-unsplash_Anden

 

Mit dem Bildungsmaterial können Sie einen Projekttag selbstständig gestalten oder nachbereiten. Es enthält Hintergrundinformationen für Lehrer*innen, Anleitungen für Präsenzunterricht und Distanzlernen, die Arbeitsblätter (Anden-Quiz, Lesetexte und Diskussionsanregungen zum Kartoffelanbau). Am Ende finden Sie Lösungsvorschläge.

 

 

 

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren dieser Materialien!

Über ein Feedback zu Ihren Erfahrungen würden wir uns sehr freuen.

 

Ihre GSE