Link verschicken   Drucken
 

Angebote für Schulen in Berlin und Brandenburg

Unsere Angebote können von Schulen und anderen Bildungsträgern in den Ländern Berlin und Brandenburg wahrgenommen werden. Die Referent*innen, die oft aus Ländern des Globalen Südens stammen, werden von der GSE aus öffentlichen Zuwendungen bezahlt. Sie erhalten ein Honorar sowie angemessene Fahrkosten. Zur Deckung des von uns zu erbringenden Eigenanteils erheben wir geringe Beiträge für Teilnehmer*innen zwischen zwei und vier Euro pro Person. Eine Projektgruppe muss mindestens 15 Teilnehmende haben – dies ist eine Bedingung unserer Förderer.


Im Regelfall bieten wir den Schulen die Mitgestaltung von Projekttagen (ab vier Unterrichtsstunden) an. Gern unterstützen wir Sie auch bei der Planung und Gestaltung von Projektwochen. Viele unserer Referent*innen bieten Module für zwei Tage an.